Sie befinden sich hier: Unsere Leistungen - Steuerberaterhaftung Rechtsanwalt – Haftungsfall Steuerberater

Steuerberaterhaftung Rechtsanwalt – Haftungsfall Steuerberater

Steuerberaterhaftung Rechtsanwalt – Haftungsfall Steuerberater - Abbildung

Steuerberaterhaftung für Steuerberater – Vertraulichkeit und Verschwiegenheit oberstes Gebot ist

Steuerberater sind im Rahmen ihrer Tätigkeit einer Vielzahl von Haftungsrisiken ausgesetzt. Die Anforderungen an die Beratungstätigkeit und die Betreuung der Mandanten verlangt neben einer hohen fachlichen Kompetenz insbesondere auch die Kenntnis aktueller Rechtsänderungen und sich fortentwickelnder Rechtsprechung. Hinzu kommt eine angemessene Kanzleiorganisation und Überwachung und ständige Anpassung der internen Arbeitsabläufe.

Hier lauern viele Stolpersteine auf dem Weg zu einer adäquaten Beratung und Betreuung wie sie der Mandant zu Recht erwartet.

Es ist Aufgabe des Steuerberaters, den Mandanten kompetent und engagiert zu begleiten. Der Steuerberater sollte seinen Mandanten durch eine konstruktiv-kritische Beratung und Begleitung in die Lage versetzen, sich selbst ein Bild über die steuerlichen Chancen und Risiken zu machen, um daraufhin eine Entscheidung zu treffen. Die dem Steuerberater übertragenen Aufträge, wie die Erstellung der Finanz- und Lohnbuchhaltung oder die Erstellung der Bilanzen und Jahresabschlüsse nebst sämtlicher Steuererklärungen, sind ordnungsgemäß auszuführen. Auch hier sollte eine konstruktiv-kritische Begleitung und Unterstützung des Mandanten erfolgen.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass häufig über diese Fragen, wenn es dann für den Mandanten zu einem Schaden gekommen ist, gestritten wird. Die Steuerberaterhaftung kann für beide Seiten existenzbedrohende Konsequenzen haben.

Der Mandant wird für die Durchsetzung seiner Schadenersatzansprüche sicherlich die Unterstützung eines erfahrenen Rechtsanwaltes benötigen. Es empfiehlt sich rechtzeitig, also unmittelbar nach Eintritt eines Schadens bzw. bei Absehen des Eintritts eines Schadens, sich fachkundige Hilfe durch einen Fachanwalt für Steuerrecht zur Seite zu nehmen. Zudem sollte ein schneller und reibungsloser Steuerberaterwechsel überdacht werden.

Aus Sicht des Steuerberaters, gegen den ein Mandant Schadenersatzansprüche geltend macht und den Steuerberater somit versucht, in Haftung zu nehmen, gilt gleichfalls der Rat, sich dringend und schnell die Unterstützung eines erfahrenen Rechtsanwaltes einzuholen.

Frau Rechtsanwältin und Fachanwältin für Steuerrecht Silke Kurz weiß als Inhaberin einer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei in Eningen u. A. um die besagten Stolpersteine und die Herausforderungen an die Tätigkeit von Steuerberatern und die Erwartungshaltung von Mandanten. Kommt es zu einem Schaden kann eine Chance im Abschluss eines für beide Seiten tragfähigen Vergleichs liegen oder aber es ist der Weg zu den Gerichten notwendig.

Wir beraten Sie gern, wie Ihre Chancen stehen, Ihren Steuerberater in die Haftung zu nehmen bzw. Schadenersatzansprüche Ihres Mandanten abzuwehren.

Wir vertreten Sie anwaltlich mit unserer großen Erfahrung im Bereich des Steuerrechts und unserer Kenntnis der herausfordernden Tätigkeit von Steuerberatern und der Abläufe in einer Steuerberaterkanzlei im Spannungsfeld zu den berechtigten Ansprüchen von Mandanten sowohl außergerichtlich wie auch vor Gericht. Bei Bedarf ziehen wir unsere eigenen Steuerberater hinzu und können Ihnen aus einer Hand die Fachkompetenz von spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern bieten.

Es ist für uns selbstverständlich, dass Vertraulichkeit und Verschwiegenheit oberstes Gebot ist. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Die erste Kontaktaufnahme ist honorarfrei.

Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei Kurz
Arbachtalstraße 6, 72800 Eningen u. A. (Route berechnen)

Wir garantieren Ihnen einen barrierefreien Zugang zum Gebäude, sowie
barrierefreie Räumlichkeiten. Kostenlose Parkplätze sind direkt am Gebäude.